Bangkok (TAG 15)

Hey Leute,

 

wie fange ich am besten an? Vielleicht mit Sätzen wie was zur Hölle passiert hier eigentlich? oder Lieg ich im Koma und träum das alles nur?

 

Gesternabend nun sammelte uns Ray, unser Gastvater, auf und fuhren zu seinem Designerloft. Dort empfingen uns Ma'm und sein Kumpel und Kollege Off. Nach etwas Smalltalk und ein paar Gläschen Thaiwodka eröffnete er uns, dass er Fernsehproduzent sei und gerade an einem Projekt arbeite in dem er Backpacker Thailand vorstelle und den Thais damit im TV zeigen möchte wie wir Thailand wahrnehmen.

 

Dass er damit etwas tiefgestapelt hat wird klar wenn ihr mal Ray Macdonald googelt. Da wird euch sowas wie Thailands bester Schauspieler und Regisseur angezeigt.

TT-Rider unter diesem Link könnt ihr euch ansehen was er so den ganzen Tag treibt.

 

Zusammengefasst schlafen wir beiden Trottel die gesamte Woche bei einem thailändischen Filmstar für Umme in einer Designerwohnung. Cool!

Wir werden uns bald auf die Socken machen um uns mal die kulturelle Seite von Bangkok anzusehen.

 

Ps: sollte ich wirklich im Koma liegen - weckt mich bitte nicht! ... oder bin ich doch nur Solipsist? 

 

Bis dahin, Herwig