Bangkok (TAG 13)

Sawadii alte Kumpeltasche,

 

Fünfzehnmillionen Menschen und wir beiden Ossikinder mittendrin. Heute erkundeten wir Bangkok's äußere Bereiche und haben wieder gut Kilometer gemacht. Sportlich!

 

Auf dem heutigen Tagesplan stand: 

-Skatepark besichtigen (aye)

-satt werden (Projekt Massephase)

 

Mittlerweile kommen wir mit dem Wahn-und Schwachsinn ganz gut zurecht, können selbsändig Ubahntickets lösen, Essen bestellen, Leute anquatschen, Hallo und Danke sagen nur das richtige Alter von Asiaten bestimmen ist Unmöglich!

Ab morgen ist couchsurfen angesagt! Da wir kein Bock haben nur in Hostels ein- und auszuchecken - noch weniger Bock haben Geld auszugeben aber Einheimische kennenlernen möchten, eröffnete sich uns couchsurfing als ideale Lösung.

Was ist couchsurfing? 

 

CouchSurfing ist ein kommerzielles und internetbasiertes Gastfreundschaftsnetzwerk. Die Mitglieder nutzen die Website, um eine kostenlose Unterkunft auf Reisen zu finden, selbst eine Unterkunft oder auch anderes anzubieten, wie beispielsweise einem Reisenden die Stadt zu zeigen.

 

Gucken wir mal wie es wird, unser Gastfreundschaftsnetzwerker heisst Ray und sein Lebensziel ist es mit einem Tuk Tuk nach Japan zu fahren. 

 

Jedenfalls gibt's hier noch eine Fotoserie, viel Spaß damit, kobkun krab und bestimmt bis morgen.

 

Herwig