Bangkok (TAG 1)

สวัสดี

 

Es ist geschafft (vorerst)!

 

Nach vereinzelten Rückschlägen in Kombination: Deutsche Bahn + Schneeflocken hat am Ende doch alles bestens geklappt.

Zufrieden und ohne die geringsten Spuren einer Embolie fanden wir (Theo und ich) uns bei Dunkelheit und 30°C(!) also in Sacuhiöohdehkg (oder so) International Airport am Visumschalter ein. Haben hier und da ein wenig gemogelt, nahmen die Bahn nach Siam Downtown und fanden nach kurzem rumgeirre ein nettes Hotel mit Wlan und Dusche. 1700 Baht inkl. Kaution also 15€ pro Nase (eigentlich viel zu viel) aber die erste Nacht kann man ja logger angehen wa?!

 

Auf der Nahrungssuche sind wir auf irgendeinem Oben-ohne-Inder-Freak geraten der uns ein paar mal zu oft den Bizeps knetete... War mir doch etwas zu verstörend und haben uns dann in einem Straßengrill eingerichtet.

 

Wir sind nun ziemlich Platt und wünschen euch ne angenehme Nacht!

Euer Herwig